Das neue Seniorenzentrum im hessischen Lich ist das erste von bis zu zehn Häusern, das die MENetatis betreibt. Den Bedarf und die notwendigen Standortfaktoren für das Seniorenzentrum wiesen die Ergebnisse der Standort- und Wettbewerbsanalyse der BFS Immobilien und Service GmbH, Köln nach.

Auf dieser Grundlage hat die MENetatis GmbH ein Wohn- und Betreuungskonzept entwickelt. Die architektonische Ausgestaltung und Generalplanung übernimmt die HP&P Generalplanung GmbH, Gießen. Seit 40 Jahren baut das Büro Seniorenimmobilien und hat mittlerweile 80 Anlagen realisiert. Für den Vertrieb des Seniorenzentrums zeichnet sich die DI Deutschland.Immobilien AG aus Hannover verantwortlich. Bereits seit über 20 Jahren ermöglicht das Unternehmen aus Hannover privaten Investoren den Zugang zu Immobilien als Kapitalanlage.

Wohnen und Leben
  • • Seniorengerechtes, freundliches und hell gestaltetes Haus
  • • 90 stationäre Altenpflegeplätze ausschließlich in Einzelappartements
  • • Alle Zimmer mit Bad/WC
  • • Sechs kleingliedrige Wohngruppen für jeweils 15 Bewohner
  • • Großzügiges Angebot an Wohn- und Aufenthaltsräumen in den Wohngruppen
  • • An den Bedürfnissen dementiell erkrankter Bewohner orientiertes Raum- und Pflegekonzept
  • • hauseigene Kapelle, seelsorgerische Begleitung
  • • Friseursalon
Hauseigene Großküche
  • • Hochwertige und abwechslungsreiche Kost, Sonderkost nach Absprache
  • • Diätessen
  • • Catering
 
Bistro/Restaurant
  • • Öffentliches konzessioniertes Bistro/Restaurant für alle Gäste der Region
  • • Ideale Räumlichkeit auch für öffentliche und private Veranstaltungen
Freizeitangebote und Aktivitäten
  • • Vielfältiges Unterhaltungs- und Beschäftigungsangebot
  • • Gepflegte Außenanlage mit breiten Wegen
  • • Demenzgarten
Service
  • • Hauswirtschaftliche und haustechnische Leistungen
  • • Fußpflege
  • • Wäscherei

 

Unsere Leistungen bieten wir Ihnen mit Eröffnung des Hauses im Herbst 2018 an.